reflections

Archiv

Das kann ich auch

So nun ist er hier, mein erster Beitrag in einem Blog. Lange fand ich das ja total albern. Was geht es Gott und die Welt an was bei uns zu Hause los ist? Aber oft hab ich mich auch geärgert nicht dieses und jenes mal schriftlich festgehalten zu haben. Ich probiere es also mal aus. Mal sehen wie oft ich nun dazu komme hier was zu berichten.Vielleicht ist mir morgen auch schon wieder die Lust vergangen? Dabei möcht ich doch soo gerne mal länger durchhalten. Naja wir werden sehen.

Obwohl das ich auch was durchziehen kann hat sich ja gezeigt beim abnehmen. Das hätte der werte Ehemann ja nicht gedacht das ich da ziemlich konstanz mein gewicht reduziere. Und auch beim laufen fluppt es im Moment. Naja mit einem Ziel vor Augen dürfte fast alles zu schaffen sein. Mein Ziel im Moment, den Halbmarathon zu laufen der mir vorschwebt. Im Mai soll es soweit sein.Da kann ich ja auch gleich mal schauen ob ich meinen Zieleinlauf hier festhalten werde oder ob ich bis dahin den Blog läääängst vergessen hab......

 

 

1 Kommentar 24.1.08 11:01, kommentieren



18 Jahr blondes Haar

... oh man jetzt ist der 18. Geburtstag bald 10 Jahre vorbei. Wird wohl höchste Zeit das ich mir nun eine Faltencreme zulege,was? Obwohl gestern im Schwimmbad fragte die Dame noch an der Kasse ob ich schon 18 sei. Möchte man da nicht antworten "naja so gerade eben" Aber nein ich prahle damit rum das ich bald 10 Jahre drüber bin. Ich glaub das wollte sie mir sowieso nicht glauben. Ich mein,wenn ich mal 40 bin, und sie fragt ob ich schon 30 bin, werd ich mit Sicherheit mein wahres Alter nicht mehr preis geben. Aber wenn ich die Falten meiner Mutter erbe wird sie höchstens fragen ob ich schon die Seniorenkarte bekomme...

Man mit 18, da dachte ich schon oh Wunder wie erwachsen ich bin. Da hab ich fleißg den Fahrleher angehimmelt und kam mir wieder vor wie 14. Naja benommen hab ich mich jedenfall so. Wer konnte da ahnen das ich nur 3 Jahre später verheiratet bin und weit weg von zu Hause wohne. Naja der Fahrlehrer ist es leider nicht geworden, aber meine Wahl stellt mich(meist) auch zufrieden.... und das nicht nur, weil er demnächst seinen 30. feiert und ich ihn sooo schön damit hochziehen kann. Mensch 30 ist doch kein Alter, solange ich noch 28 bin :-D

3 Kommentare 25.1.08 11:45, kommentieren

Die beschissenen Kippen....

..sind daran Schuld das meine Mutter sich ewig andere Ausreden einfallen läßt damit sie nicht zu mir kommen muss.Bei uns muss man nämlich auf dem Balkon rauchen. Ich möchte das gequalme einfach nicht in der Wohnung und schon gar nicht seit die Kinder da sind. Ich bin mein Leben lang von drei Rauchern eingequalmt worden. Schon damals hab ich immer gesagt" wenn ich mal eine eigene Wohnung habe, wird da nicht geraucht" Und so ist es auch und bleibt es auch. Dennoch macht es mich sehr traurig das meine Mutter deshalb nur sehr selten zu uns kommt. Nicht mal zu meiner Geburtstagsparty am Wochenende kommt sie. Aber sie sagtnatürlich nicht das es wegen dem rauchen ist,sondern diesmal ist es der kegelabend den sie jeden Monat aht. Der fängt zwar erst um 20 Uhr an aber das lohnt sich ja nicht, nur die kurze Zeit dann zu kommen. Der Geburtstag fängt überigens um 15 Uhr an und die Fahrt würde nicht mehr als 30 Min betragen.

Nun gut, sonst ist es der Hund der nicht so lange allein bleiben kann, wahlweise kann ja Glatteis sein oder sie mag sich nicht mit meinem Onkel unterhalten der auch da ist. Oder sie mag das Essen nicht.

Im März wenn meine Schwester Geburtstag hat fallen solche Ausreden mal wieder für ein Jahr unter den Tisch, da kann man ja hingehen....

27.1.08 18:02, kommentieren

Die Nacht vor dem Geburtstag..

.... ist für mich immer noch so aufregend wie damals als Kind. Ich mag es Geburtstag zu haben. Ich freue mich über Glückwünsche und Geschenke, über Blumen und darüber das viele liebe Leute daran denken das sie mir gratulieren wollen.

Gut manchmal bin ich dann auch enttäuscht weil es kaum noch Geschenke gibt, weil die meisten Leute nur eine sms senden statt anzurufen oder weil der Mann nach 6 Jahren Ehe keine Blumen mehr bringt, und weil die Glückwunschkarten immer weniger werden....

... trotzdem bin ich jedes Jahr aufgeregt und hoffe das dieser Geburtstag endlich mal wieder so toll wird wie damals als ich noch ein Kind war...

2 Kommentare 27.1.08 18:07, kommentieren

Geburtstag...

Schade, nun ist der schöne Tag wieder vorbei. Und es liegen wieder 365 Tage dazwischen bis ich mich wieder freuen kann über Anrufe, SMS und Glückwunschkarten..

Traurig mal wieder, das einige meinen Geburtstag wohl vergessen haben. Leute mit denen man letztes Jahr noch recht dicke war. Da liegen also auch 365 Tage dazwischen, Tage die manche Sachen in andere Bahnen gelenkt haben als man sich das vorher ausgemalt hat.

Trotzdem dank ich nochmal allen für eure Glückwünsche und eure Gedanken zu meinem Geburtstag. Besonders C. der mir mit seiner SMS immer das schönste Geschenk macht.

Auch lieben Dank allen Blog-Lesern die mir gratuliert haben, wirklich eine nette Überaschung!

29.1.08 11:01, kommentieren

Uhrzeit...

...wann lernen Kinder eigentlich die Uhrzeit??? Es muss nicht auf die MInute genau sein, aber bitte so gut das sie wissen wann es Zeit ist schlafen zu gehen. Das es um 19 Uhr für einen 4 Jährigen durchaus endlich Schlafenszeit ist auch wenn es im Sommer noch hell ist. Oder eigentlich noch wichtiger, das es um 4 Uhr Nachts noch nicht Zeit ist aufzustehen, so wie heute Nacht. Als der liebe Herr bitte jetzt spielen wollte und möglichst auch schonmal frühstücken wollte. Jetzt haben wir gerade die kleine Schnute soweit das sie durchschläft und nicht mehr 4-5 mal Nachts aufwacht jetzt fängt der Große wieder an. Man ich leide unter akuten Schlafentzug. Da kann ich echt zum Tier werden..... *schnarch*

29.1.08 11:12, kommentieren

Karnevalshasser....

...ja als einen solchen kann ich mich durchaus bezeichnen. Ich hasse es wenn man Punkt 11.11 Uhr fröhlich ist, sich volllaufen läßt und das ganze nur damit man möglichst ungewungen mit fremden Leuten in die Büsche hüpfen kann. Naja was Gutes hat das ja auch, so bekommt Deutschland endlich mal wieder mehr Kinder. Und Olli Geißen freut sich auch wenn er wieder Sendungen prdozieren kann alla " ich weiß nicht wer der vater meines Kindes ist" Tja wird ja auch schwierig so unter Teufelsmaske und Piratenklappe zuerkennen wer der Typ eigentlich ist von dem na sich gerade ablecken läßt.

Ganz schlimm sind ja wohl auch die Kostüme, die die Industrie zum verkaufen anbietet. Billig Stoffe, man schwitzt dadrin wie ein Bär im Sommer oder bekommt an jeder Eisenstange erstmal eine gewischt. Nur der Preis, der hat es insich. Da kostete das ach so süßte Bienen-Kostüm meines Sohnes mal eben 20 Euro. Und das,wo das Teil nächstes Jahr nicht mehr passt. Gut wird auch die Schnute in ein paar Jahren eben als Biene rumlaufen. Ist eh toller als dieses Prinzessinen-Outfit das jedes Mädchen im Alter zweischen 2 und 10 Jahren trägt. Da kommt man Mittags in den Kiga um das Kind abzuholen und muss erstmal suchen welche Prinzessin eigentlich die eigene ist.

Dann auch schon die Musik im Radio, ich mein, sonst wollen wir doch auch keine Deutsche Mucke hören, und dann gleich Platt, da kann man ja locker zum Massenmörder werden, kein Wunder das sich alle zusaufen müssen.

Naja, da die Woche eh immer so schnell vergeht ist die Geschicht bald ausgestanden und ich freu mich jetzt schon auf Aschermittwoch.  

 

2 Kommentare 31.1.08 11:35, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung