reflections

Schwimmschule

Seit Anfang des Jahres besucht mein Großer ja nun die Schwimmschule. Anfangs hat er sich nicht mal getraut zu duschen. Doch der nette und äußerst gutaussehende ( :-D) Schwimmleher hat schnell Vertrauen gefasst zu ihm. Anfangs wurde mit Schwimmflügel geschwommen die nach und nach immer weniger Luft bekamen bis hinterher nur noch eine Kammer pro Flügel aufgeblasen wurde. Nun schafft Moppel es schon eine Querbahn im Therapiebecken zu schwimmen ohne Schwimmhilfe. Die Beinbewegungen sind noch etwas schwer da müssen wir noch mehr üben. Nun muss nur endlich das Tauchen klappen, denn Moppel hat Angst vor Wasser in Augen, Ohren und Gesicht. Naja ich bin sicher auch das wird er bald schaffen, dann kann das Seepferdchen nicht mehr weit sein. Schadet ja auch nicht wenn Mama noch ein bißchen länger zum hübschen Schwimmlehrer fahren kann *ggg*

28.4.08 11:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung